Fahrplanauskunft
Haltestellenauskunft
Tarifauskunft
SUCHEN suchen
SUCHEN suchen
SUCHEN suchen

Kids der Regenbogenschule in Nauen auf ÖPNV-Rallye

Komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auch an mein Ziel? Wie lese ich einen Fahrplan und wie verhalte ich mich richtig im öffentlichen Verkehrsraum? Diesen Fragen gingen während ihrer Schulprojektwoche Kinder der Regenbogenschule Nauen auf den Grund. Sie nahmen teil an dem Pilotprojekt „ÖPNV-Rallye“.

Freudige Erwartung herrschte am Donnerstag, den 3. Juli zur ersten Stunde um 07:45 Uhr im Raum 2 der Regenbogenschule in Nauen. 19 Schülerinnen und Schüler zwischen 10 und 13 Jahren warteten auf den Start der ersten ÖPNV-Rallye im Land Brandenburg. In zwei Gruppen traten die Kinder gegeneinander an. Ziel des Wettkampfes war es, den Rallye-Fragebogen richtig zu beantworten und den Fahrplan einzuhalten. Auf einer Tour mit Bus und Bahn mussten die Kids selbstständig verschiedene Stationen erreichen. Die erste Etappe der Gruppe 1 war das MAFZ in Paaren im Glien. Hier erfragten die Kinder in der Hof-Käserei zum Beispiel, das 10 Liter Milch benötigt werden, um ein Kilogramm Paarener Schnittkäse herstellen zu können. Gestärkt von einem Glas frischer Paarener Kuhmilch ging es mit dem Havelbus 671 weiter nach Spandau. Die lange Busfahrt konnte ausgiebig zur Beantwortung der vielen Fragen rund um den ÖPNV genutzt werden. Nach einem Eis in den Spandauer Arcaden galt es herauszufinden, von welchem Gleis der Zug zurück nach Nauen fährt und wie die Endhaltestelle dieses Zuges heißt. Die zweite Gruppe war in umgekehrter Richtung unterwegs. Pünktlich zur Mittagszeit trafen beide Gruppen wieder in der Regenbogenschule in Nauen ein. Nach der Auswertung der Fragebögen stand der Sieger fest. Ganz knapp mit einem halben Punkt Vorsprung gewann die Gruppe 2, die mit ihrer Lehrerin Astrid Röhr und Havelbus-Trainer Andreas Plessow unterwegs war – herzlichen Glückwunsch.

Das Pilotprojekt unter dem vorläufigen Arbeitstitel „ÖPNV-Rallye“ wurde vom »Forum Verkehrssicherheit des Landes Brandenburg ins Leben gerufen und wurde unterstützt vom MAFZ, dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg und Havelbus. Ziel ist es, die Lücke in der Verkehrserziehung in den 5. und 6. Klassen zu schließen. Bei Erfolg soll die Rallye auch in anderen Regionen des Landes Brandenburg durchgeführt werden.

Die Kids lernen bei der ÖPNV-Rallye, sich sicher mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fortzubewegen, wie man Fahrpläne liest und welche Regeln man einhalten muss. „Auch Sozialkompetenzen wie Eigenverantwortung oder Teamgeist wollen wir mit diesem Angebot fördern“, unterstreicht Dr. Jan Schlösser vom Forum Verkehrssicherheit des Landes Brandenburg. Die Rallye wurde in enger Zusammenarbeit mit der Regenbogenschule in Nauen entwickelt und sollte für die Kinder nicht nur lehrreich sein, sondern natürlich auch Spaß machen.

Diese Erwartungen wurden erfüllt, da waren sich alle Teilnehmer einig, als sie am Ende des Wettkampftages in die zufriedenen und fröhlichen Kindergesichter schauten. Nun gilt es zu evaluieren, unter welchen Voraussetzungen das vielversprechende Verkehrserziehungsprojekt flächendeckend umsetzbar werden kann.

Welcome to
Berlin &
Brandenburg

Was muss ich im öffentlichen Nahverkehr beachten?

What should I consider in public transport?

Linkwww.vbb.de/welcomeWelcome to
 Berlin &
 Brandenburg